Susanne und Peter Krötz
Leben in Verbindung

TAO- Landreinigung und Energetisierung

Seit Jahrtausenden ist unsere Erde bevölkert. Menschen haben Energien an verschiedenen Orten manifestiert zum Beispiel in Form von Altären, Opferplätzen, Wegen, energetischen Verbindungslinien, Streitigkeiten oder Grabstätten. Diese und viele weitere Energiearten verblieben an den Orten. Mache wurden im Lauf der Zeit durch Erosion, Gletscherablagerungen, Verformungen der Erdkruste überdeckt bzw. die Energieinformationen wurden durch Niederschlagswasser weiter in tiefere Erdschichten transportiert. Neben solchen Energien gibt es zusätzlich noch geopathische Energiebereiche wie Wasseradern, Benkerlinien, Hartmannlinien, Bereiche von verrottenden biologischen Einlagerungen (sog. Schwarze Ströme) und Erdverwerfungen.

Diese Bereiche zeichen sich alle dadurch aus, dass sie zumeist negative Energiebereiche auch an der Erdoberfläche, dort wo wir wohnen und arbeiten ausstrahlen.

Im Rahmen der TAO-Landreinigung werden die negativen Bereiche gemutet (energetisch gesucht) und mit entsprechenden energetischen Maßnahmen gereinigt und harmonisiert.

Im Anschluss wird der Gesamtbereich der Wohnung/Haus/Bürogebäude/Bauplatz energetisch auf ein Energielevel ( entspricht dem eines unberührtem Urwaldgebiet) angehoben.

Die taoistische Landreinigung und Energetisierung sollte im Sinne einer gesamtheitlichen Feng Shui - Beratung immer vorab durchgeführt werden, da sich damit der Erfolg der Feng Shui-Maßnahmen wesentlich verstärkt und vorhandene negative Energiebereiche zunächst gereinigt werden, positive Bereiche mit in die Feng Shui-Maßnahmen besser integrieren lassen.

Feng - Shui

Feng Shui - Beratung